20 Jahre Aikikai Graz – Kampfkunstverein

Jubiläumslehrgang mit Peter Poltsch, 10.-12. Juni 2022 JUFA Fürstenfeld

2002 war es, als Peter Poltsch mit seinen Schüler*innen beschloss, einen eigenen Kampfkunstverein zu gründen. Seit damals lautet unser Vereinsmotto „Über den Zaun schauen“. Alle unsere Lehrer*innen trainieren nicht nur seit vielen Jahren Aikido, sondern haben auch Erfahrung in anderen Kampfkünsten, die unser Training bereichern. Sei es zum Beispiel Karate, Judo, Hapkido, Jiu Jitsu, Iaido, Tai Chi Chuan, Boxen oder Kyusho – die Welt der Kampfkünste ist sehr vielfältig und spannend!

Training mit Peter

Vom 10. bis 12. Juni trafen wir uns also im JUFA in Fürstenfeld, um das 20-jährige Vereinsjubiläum mit einem Lehrgang gebührend zu feiern. Als Höhepunkt fanden am Samstag die Gürtelprüfungen statt, die mit der feierlichen Überreichung der Urkunden endeten. 

Volle Konzentration bei den Kyuprüfungen

Es wurde gemeinsam trainiert, gewohnt, gegessen. Zwischen den Trainingseinheiten auch diskutiert und philosophiert, geplaudert und relaxt. Glücklich, dass so viele unserer Mitglieder der Einladung zum Lehrgang gefolgt sind und froh, dass es endlich wieder möglich ist, einen Vereinslehrgang zu veranstalten, verbrachten wir drei schöne Tage in Fürstenfeld. Ein kräftiges Lebenszeichen unseres Vereines – Was kann es Schöneres anlässlich unseres 20-Jährigen Gründungsjubiläums geben!

Urkundenüberreichung

Hier geht’s zu weiteren Fotos.