Das war unser Danvorbereitungslehrgang

Gruppenbild unserer Trainier:innen

Ende Mai trafen sich unsere Lehrer:innen beinahe vollständig versammelt zu einem Lehrgang der besonderen Art. Im JUFA in Leibnitz widmeten wir uns 2 Tage lang intensiv dem Thema „Danprüfung“. Neben Fragen zu Technik und Etikette war auch noch viel Zeit für Erfahrungsaustausch. Eines der Highlights waren sicherlich auch die Schnittübungen mit dem Katana, „Tameshigiri“ genannt. Ein kurzes Video dazu findet ihr im Anschluss.

Vielen lieben Dank an unseren Dojo-Chō Peter, der in gewohnt professioneller und freundschaftlicher Art diesen exquisiten Lehrgang leitete und unsere Danprüfungskanditat:innen so optimal bei ihrer Vorbereitung auf die Prüfung unterstützte.

Aikido Women’s Day 2024

Am 15. Juni 2024 findet zum mittlerweile 3. Mal der Aikido Women’s Day statt. Valentina Wagner vom Aikido Klub Askö lädt alle Aikidobegeisterten unabhängig von Geschlecht und Können zu einem abwechslungsreichen Lehrgang ein. Ihr dürft euch auf geballte Frauenpower mit Vertreterinnen unterschiedlicher Stilrichtungen freuen 🙂

Unser Trainingskalender

Unser Trainingsangebot wächst stetig. Um den Überblick nicht zu verlieren, gibt’s ab sofort unseren monatlichen Trainingskalender als Download. Ganz egal, ob in Leoben, Graz-Andritz, Graz-Mitte oder/und in Hart bei Graz – ein Verein, viele Trainingsmöglichkeiten!

Wir freuen uns darauf, dich bei uns begrüßen zu dürfen!

Zusammenarbeit mit dem Karate-Club Gleisdorf

Am 30.1.2024 durfte ich (Peter) beim Karate Club Gleisdorf ein Aikido-Gasttraining halten. Unter dem Motto „Flying high“ wurde Fallschule (Ukemi) auch auf die große Matte trainiert 😉

Die heurigen spartenübergreifenden Karate-Danprüfungen fanden in Gleisdorf am 16.3. statt. Auf Einladung von Dr. Robert Bassa war ich wieder Mitglied der Danprüfungskommission. Von den acht Kandidaten konnten fünf die angestrebte Graduierung (1. Kyu/ 1.Dan) erreichen.

Herzliche Gratulation! 🙂

Einzelheiten und Fotos von beiden Veranstaltungen findet ihr unter:

www.karate-gleisdorf.at

Großer Andrang beim 3. Harter Aikidotag

Am 9. März 2024 ging bereits zum 3. mal unser Aikidotag in Hart über die Bühne. Neben einem Schnuppertraining für Kinder und einem Schnuppertraining für die ganze Familie zeigten im Rahmen von Vorführungen zuerst unsere AikiKids, was sie im letzten Semester gelernt hatten. Dabei durften das anfangs gar nicht so einfache Gürtelbinden und kraftvoll lautstarke Atemübungen ebenso wenig fehlen wie Übungen zur Fallschule und deren Anwendung in Würfen. Unser Publikum war begeistert. Auch die Großen zeigten gemeinsam mit unserem Luki (12 Jahre) ihr Können und gaben so Einblick in die vielen Facetten der Kampfkunst Aikido. Besonders stolz sind wir neben unseren AikiKids und Luki natürlich auch auf deren Eltern, Großeltern und Geschwister, die unserer Einladung gefolgt sind und auch erste Gehversuche im Aikido unternommen haben.

Nun aber zu ein paar Impressionen:

40 Jahre Aikidō – Jubiläumslehrgang mit Peter Poltsch

Dynamisches Aikido mit Peter Poltsch

Es ist schon eine Weile her, dass unser Dojo-chō, Peter Poltsch, seine ersten Gehversuche im Aikidō unternommen hat. Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums lud er ins Dojo der Jungdrachen zum gemeinsamen Aikidō-Training ein. Da Peter seit Jahrzehnten nicht nur viel Zeit mit Aikidō verbringt sondern immer auch den Kontakt zu anderen Budokünsten pflegt, lud er auch zwei seiner Wegbegleiter zu Gasttrainings ein. Herbert Smolana demonstrierte uns im Rahmen eines Jiu-Jitsu Trainings eindrucksvoll, wie man am besten den Angreifer in vorweihnachtlicher Manier zu einem kunstvollen Päckchen verschnürt und so jede weitere Angriffsambition im Keim erstickt. Dr. Robert Bassa zeigte uns Basics im Karate und verlangte noch so manch‘ anderes von uns ab indem er den für Aikidoka ungewöhnlichen Mae Tobi-Geri üben lies, einen eingesprungenen geraden Fußstoß.

Wir bedanken uns für einen gelungenen und abwechslungsreichen Lehrgang und gratulieren sehr herzlich zu 40 Jahren Aikidō. Vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz!

Anfängerkurs von Oktober bis Februar

Nach den durchwegs positiven Rückmeldungen bei unserem Anfängerkurs für Mitarbeiter:innen der Firma Knapp AG im letzten Semester wird unser Kursangebot in Hart bei Graz ausgebaut.

Ab 16. Oktober 2023 bieten wir Anfänger:innen jeden Montag um 17:30 einen Kurs in der Kulturhalle Hart bei Graz an. Er beginnt mit dieser Einheit im Oktober und endet nach 15 Einheiten im Feber 2024. Wir empfehlen bequeme Bekleidung mit T-Shirt und Jogginghose mitzubringen. Für den Weg zwischen Garderobe und Trainingsmatte bieten sich Hausschuhe an. Zur Garderobe und Trainingshalle kommt man über den Eingang links neben dem Haupteingang der Volksschule Pachern.

Die Kosten für 15 Einheiten zu je 90 Minuten belaufen sich auf € 110 für Berufstätige, € 70 für Jugendliche und € 85 für Nicht-Berufstätige. Vereinsmitglieder:innen bezahlen automatisch mit der Vereinsmitgliedschaft den Betrag. Für die ersten 20 KNAPP-Mitarbeiter betragen die Kosten nur 45€, da KNAPP AG für den restlichen Betrag aufkommt.

Der Anfängerkurs wird so aufgebaut sein, dass wir pro Einheit mit Aufwärm-, Lockerungs- und Atemübungen beginnen. Es folgen optional Fallübungen. Die Techniken werden von Trainer Lukas vorgezeigt und dann in Gruppen von 2–3 Personen geübt. Zwischendurch werden theoretische Aspekte des Aikidō vermittelt. Ein Waffentraining wird auch in ausgewählten Einheiten vorkommen. Der Unterricht wird je nach Publikum in Englisch, Deutsch und Esperanto angeboten.

Es sei bereits an dieser Stelle erwähnt, dass nach Ende des Kurses am 9. März 2024 ein Aikidōtag in Hart vom Verein organisiert wird. Dieser Tag bietet sich als schöner Abschluss des Kurses an.

Sommerspecial „Karate meets Aikido“

Am 25.7.2023 fand im Jiujitsu-Dojo von Herbert Smolana in Andritz ein gemeinsames Training des Karatedo Graz und des Aikikai Graz statt. Insgesamt kamen 22 Aikidoka und Karateka zum gemeinsamen Training zusammen.

Nach einer für Karateka ungewohnten Aikidovorbereitung und intensiven Fallschule unter dem Moto „Der Boden ist nicht unser Feind“ bewâltigten alle unter fachkundiger Anleitung von Peter Poltsch bravurös auch schwierige Ukemi-Variationen. Danach ūbten wir mit Siegfried Plos und Andreas Bauer Karate mit Schwerpunkt „Selbstverteidigung“. In der letzten Stunde wurde Aikido unter der Anleitung von Ruth Poltsch trainiert.

Den Abschluss des gemeinsamen Trainings zelebrierten wir dann noch im Dojo beim einen oder anderen kühlen Getränk.

Unsere Trainingszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien trainieren wir immer Dienstags, von 19:00 – 20:30, im Dojo der Jungdrachen, Radegunderstraße 10. Das Parken unmittelbar vor dem Dojo ist kostenpflichtig, daher empfehlen wir euch, einen Parkplatz in der Umgebung zu suchen.

Am 25. Juli laden wir herzlich zum Spezialtraining „Aikido meets Karate“ ein. Das Training wird gemeinsam mit dem Karate-Do Graz durchgeführt und ist für alle Interessierten offen. Das Training dauert ausnahmsweise bis 21:00.

Für alle, die Aikido ausprobieren wollen, ist der Sommer die ideale Gelegenheit, kostenlos unser Training kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!