Unser Trainingskalender

Unser Trainingsangebot wächst stetig. Um den Überblick nicht zu verlieren, gibt’s ab sofort unseren monatlichen Trainingskalender als Download. Ganz egal, ob in Leoben, Graz-Andritz, Graz-Mitte oder/und in Hart bei Graz – ein Verein, viele Trainingsmöglichkeiten!

Wir freuen uns darauf, dich bei uns begrüßen zu dürfen!

Einladung zum 3. Harter Aikidotag am 9. März 2024

Auch wenn im Vorfeld bereits gewitzelt wird, ob der Harter Aikidotag wirklich ein „harter Tag“ wird, dürfen wir beruhigen: Wir laden alle Interessierten sehr herzlich dazu ein, Aikido in sehr entspannter und fröhlicher Atmosphäre auszuprobieren. Es gibt Schnuppertrainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – kurz, die ganze Familie ist willkommen 🙂 Zwischen den Schnuppertrainings werden unsere Mitglieder ihr Können im Rahmen von kurzen Präsentationen unter Beweis stellen. Detaillierte Informationen zu dieser Veranstaltung findest du hier:

Wir freuen uns auf dich!!!

40 Jahre Aikidō – Jubiläumslehrgang mit Peter Poltsch

Dynamisches Aikido mit Peter Poltsch

Es ist schon eine Weile her, dass unser Dojo-chō, Peter Poltsch, seine ersten Gehversuche im Aikidō unternommen hat. Anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums lud er ins Dojo der Jungdrachen zum gemeinsamen Aikidō-Training ein. Da Peter seit Jahrzehnten nicht nur viel Zeit mit Aikidō verbringt sondern immer auch den Kontakt zu anderen Budokünsten pflegt, lud er auch zwei seiner Wegbegleiter zu Gasttrainings ein. Herbert Smolana demonstrierte uns im Rahmen eines Jiu-Jitsu Trainings eindrucksvoll, wie man am besten den Angreifer in vorweihnachtlicher Manier zu einem kunstvollen Päckchen verschnürt und so jede weitere Angriffsambition im Keim erstickt. Dr. Robert Bassa zeigte uns Basics im Karate und verlangte noch so manch‘ anderes von uns ab indem er den für Aikidoka ungewöhnlichen Mae Tobi-Geri üben lies, einen eingesprungenen geraden Fußstoß.

Wir bedanken uns für einen gelungenen und abwechslungsreichen Lehrgang und gratulieren sehr herzlich zu 40 Jahren Aikidō. Vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz!

Aikikai Graz proudly presents: 40 Jahre Aikido mit Peter Poltsch, 6. Dan Aikikai

Einladung zum JubiläumslehrgangAchtung! Neuer Termin!

Der Aikikai Graz lädt sehr herzlich zum Aikido-Lehrgang mit Peter anlässlich seines 40-Jahr Jubiläums im Aikido ein.

Der Lehrgang findet von 1. bis 3. Dezember 2023 im Dojo der Jungdrachen, Radegunderstraße 10 statt. Kiyoshi Herbert Smolana, 7. Dan Jiu Jitsu und Dr. Robert Bassa, 7. Dan Shotokan Karate werden im Rahmen von Gasttrainings ebenfalls spannende Einblicke in ihre Kampfkünste gewähren.

Die detaillierte Lehrgangsausschreibung findet ihr hier:

Voranmeldung unter info@aikikai-graz.at erbeten!

Anfängerkurs von Oktober bis Februar

Nach den durchwegs positiven Rückmeldungen bei unserem Anfängerkurs für Mitarbeiter:innen der Firma Knapp AG im letzten Semester wird unser Kursangebot in Hart bei Graz ausgebaut.

Ab 16. Oktober 2023 bieten wir Anfänger:innen jeden Montag um 17:30 einen Kurs in der Kulturhalle Hart bei Graz an. Er beginnt mit dieser Einheit im Oktober und endet nach 15 Einheiten im Feber 2024. Wir empfehlen bequeme Bekleidung mit T-Shirt und Jogginghose mitzubringen. Für den Weg zwischen Garderobe und Trainingsmatte bieten sich Hausschuhe an. Zur Garderobe und Trainingshalle kommt man über den Eingang links neben dem Haupteingang der Volksschule Pachern.

Die Kosten für 15 Einheiten zu je 90 Minuten belaufen sich auf € 110 für Berufstätige, € 70 für Jugendliche und € 85 für Nicht-Berufstätige. Vereinsmitglieder:innen bezahlen automatisch mit der Vereinsmitgliedschaft den Betrag. Für die ersten 20 KNAPP-Mitarbeiter betragen die Kosten nur 45€, da KNAPP AG für den restlichen Betrag aufkommt.

Der Anfängerkurs wird so aufgebaut sein, dass wir pro Einheit mit Aufwärm-, Lockerungs- und Atemübungen beginnen. Es folgen optional Fallübungen. Die Techniken werden von Trainer Lukas vorgezeigt und dann in Gruppen von 2–3 Personen geübt. Zwischendurch werden theoretische Aspekte des Aikidō vermittelt. Ein Waffentraining wird auch in ausgewählten Einheiten vorkommen. Der Unterricht wird je nach Publikum in Englisch, Deutsch und Esperanto angeboten.

Es sei bereits an dieser Stelle erwähnt, dass nach Ende des Kurses am 9. März 2024 ein Aikidōtag in Hart vom Verein organisiert wird. Dieser Tag bietet sich als schöner Abschluss des Kurses an.

Sommerspecial „Karate meets Aikido“

Am 25.7.2023 fand im Jiujitsu-Dojo von Herbert Smolana in Andritz ein gemeinsames Training des Karatedo Graz und des Aikikai Graz statt. Insgesamt kamen 22 Aikidoka und Karateka zum gemeinsamen Training zusammen.

Nach einer für Karateka ungewohnten Aikidovorbereitung und intensiven Fallschule unter dem Moto „Der Boden ist nicht unser Feind“ bewâltigten alle unter fachkundiger Anleitung von Peter Poltsch bravurös auch schwierige Ukemi-Variationen. Danach ūbten wir mit Siegfried Plos und Andreas Bauer Karate mit Schwerpunkt „Selbstverteidigung“. In der letzten Stunde wurde Aikido unter der Anleitung von Ruth Poltsch trainiert.

Den Abschluss des gemeinsamen Trainings zelebrierten wir dann noch im Dojo beim einen oder anderen kühlen Getränk.

Unsere Trainingszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien trainieren wir immer Dienstags, von 19:00 – 20:30, im Dojo der Jungdrachen, Radegunderstraße 10. Das Parken unmittelbar vor dem Dojo ist kostenpflichtig, daher empfehlen wir euch, einen Parkplatz in der Umgebung zu suchen.

Am 25. Juli laden wir herzlich zum Spezialtraining „Aikido meets Karate“ ein. Das Training wird gemeinsam mit dem Karate-Do Graz durchgeführt und ist für alle Interessierten offen. Das Training dauert ausnahmsweise bis 21:00.

Für alle, die Aikido ausprobieren wollen, ist der Sommer die ideale Gelegenheit, kostenlos unser Training kennenzulernen.

Wir freuen uns auf dich!

Kyu- und Danprüfungen beim Karateklub Gleisdorf

Beitrag von Peter Poltsch

Am Sonntag dufte ich als Teil einer interdisziplinären Prüfungskommission an Prüfungen zum 1. Kyu sowie Danprüfungen beim Karateverein Gleisdorf teilnehmen. Die Prüfungskommission bestand aus Perry Zmugg (Hapkido), Helmut Fresl (Kenjutsu), Robert und Yasmin Bassa (Shotokan Karate) und mir.

Insgesamt sind zehn Kandidaten auf unterschiedlichen Levels angetreten, vier zum 1. Kyu, vier zum 1. Dan, ein Kandidat zum 2. und einer zum 7. Dan.

Auch als „alter Hase“ im Budo kommt es nicht oft vor, dass man einer Prüfung zum 7. Dan Karate beiwohnen darf!

Robert Bassa legte im Rahmen seiner Prüfung zum 7. Dan eine schriftliche Arbeit zu den Ki-/Chi-Katas im Shotokan vor und präsentierte uns sechs verschiede Karatekatas auf sehr hohem Niveau.

Ganz herzliche Gratulation den Kandidaten zu ihren erfolgreich abgelegten Prüfungen!